29. Juli 2014

Steal This Style: Miranda Kerr

Ich möchte meinen Baby wieder neues Leben einhauchen. Und starte mit einer neuen Steal-This-Style-Reihe. Es gibt so viele berühmte Persönlichkeiten bei denen man sich ruhig auch für den eigenen Kleiderschrank abgucken kann. Du magst jetzt denken: "Klar, weil ich mir auch ihre Kleidung leisten kann und die werden doch sowieso von Stylisten jeden Tag angezogen." Ja, natürlich haben die meisten von ihnen auch im Alltag ihre Berater, aber im Endeffekt ziehen sie das an in was sie sich wohlfühlen und sie wiederspiegelt. Zumindest sollte es so sein. Und in den Geschäften die wir "bürgerlichen" Menschen betreten, gibt es auch einige Sachen zu finden, die ähnlich aussehen, wie die die du eventuell an einem Star gesehen hat.

Beginnen möchte ich diese Reihe mit dem Model Miranda Kerr. Jeder von euch kennt sie bestimmt. Sie ist einer meiner Lieblings Models. Ich finde sie vom Typ her, von ihrem Aussehen und Ausstrahlung sehr natürlich und bodenständig. An ihrem Styling mag ich das Schlichte. Sie wirkt nie aufdringlich mit ihren Outfits und kombiniert sie schlicht und elegant. Ich denke, dass sie mit ihrem Stil nie ins Fettnäpfchen tritt. Und das mag ich. Weil es zeitlos ist.


Sonnenbrille: H&M  ||  Kette: H&M  ||  BH: ASOS || Top: ASOS || Hose: ZARA ||  Tasche: ZARA ||  Schuhe: ASOS



 Komplettes Outfit = 181,34€


Hut: H&M || Hemd: H&M || Rock: ASOS || Jacke: H&M || Ring-Set: ASOS || Tasche: ASOS || Schuhe: H&M

Komplettes Outfit = 166,77€


Sonnenbrille: ASOS || T-Shirt: H&M || Armbänder: ASOS || Rock: SheinSide || Tasche: ZARA || Schuhe: ASOS

Komlettes Outfit = 113,25€




16. Februar 2014

Remember The Beautiful Autumn Colors


Der Sommer hat zwar satte Farben, die das Herz springen, lachen, tanzen lassen. Niemand lässt den Sommer nach einem harten Winter vor der Tür stehen. Doch keine andere Jahreszeit leitet den anschmiegsamen Winter besser ein als der schöne Herbst. Alles färbt sich in warme Töne, die ihm leichten Sonnenschein scheinen und das Herz erwärmen. Dieses Rascheln wenn man durch den Wald läuft, Hand in Hand mit dem Liebsten, und die goldenen Blätter unter den Füßen rascheln. Es ist die Zeit in der jeder, egal wie jung oder alt, wieder zum verspielten Kind wird. Die Zeit wo man am es sich gerne Zuhause mit einem warmen Tee kuschelig macht und einfach die Zweisamkeit genießen kann. Wenn in der Nacht der Regen wie ein Schlaflied klingt und man wieder die schönen Mäntel aus dem Schrank holen kann. So ist der Herbst, der Frühling des Winters.



Model: Jessica Wizowsky
Photograph: Zanna Opana
Make-up: Zanna Opana
Clothes: Leggings by NewYorker,
Waistcoat by Street One,
Shoes by Deichmann, Scarf by Tchibo
 




Und zum Ende noch ein kleines Schlusswort.. 
Ich bin mir im klaren, dass ich meinen Blog, mein Baby, sehr lange vernachlässigt habe. Jedoch möchte ich mich jetzt auch nicht dafür entschuldigen, denn das ständige "Es tut mir soo leid" könnt ihr ganz bestimmt selbst nicht mehr hören. Ich will ehrlich zu euch sein, ihr habt es verdient. In den Sommerferien hat sich mein Leben etwas gewendet. Nein nein, keine Sorge es ist nichts Tragisches passiert. Eher im Gegenteil. Die Liebe scheint mich doch nicht so sehr zu hassen, wie ich es immer dachte. haha. Ich bin seit einem halben Jahr glücklich vergeben - das mögen vielleicht einige von euch schon auf Instagram mitbekommen haben- aber dazu in einem anderen Post mehr. Desweiteren bin ich auf ein Gymnasium gewechselt um mein Abitur zu machen und einen wichtigen Grundstein für meine Zukunft zu legen, was natürlich eine Umstellung und weniger Freizeit bedeutet.
In der Zeit in der ich hier abwesend war, haben mich viele Menschen deswegen angesprochen, auch welche die mich hier offiziell nicht verfolgen, und fanden es traurig das ich nichts mehr schreibe. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie überrascht ich diesbezüglich war, da ich das überhaupt nicht erwartet hätte. Ich danke euch sehr!Ich werde mich bemühen, mich wieder mehr meinem Blog zuzuwenden und euch hier etwas zu unterhalten. Aber ihr seht, war ich natürlich trotzdem fotografisch nicht ganz untätig ;)